Kleine-Stiftung

Mit dem 25. Jahr des erfolgreichen Bestehens unserer Unternehmungen haben sich die Gesellschafter der Kleine DienstleistungsService und der Tochtergesellschaft HSB GmbH entschlossen, ihre Gesellschaftsanteile der gemeinnützigen und mildtätigen Stiftung Kleine zu übertragen. 

 

Dieser Akt der Selbstenteignung basiert auf dem gesellschaftlich progressiven Beweggrund der Stifter, das Soziale mit der Marktwirtschaft in Einklang zu bringen – und zwar auch und gerade auf betrieblicher Ebene. Es handelt sich um Persönlichkeiten mit einer fortschrittlich-sozialen Weltanschauung und festen ethischen Grundsätzen, die ihr Unternehmen in aufrichtiger Weise in ihre neue demokratische Verfassung überführen. 

 

Am 13.03.2015 wurde durch die Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz die am 8.03.2015 errichtete Stiftung als rechtsfähig anerkannt und mit der Veröffentlichung im Amtsblatt am 2.04.2015 konnte diese rechtswirksam die Arbeit aufnehmen.

 

Das Lebenswerk der Stifter darf somit bestehen bleiben und weiter wachsen. Talente und Qualifizierte erhalten neue Karrierechancen im Unternehmen und darüber hinaus. Das Ziel der Stiftung ist es, Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen zu geben. Im Fokus stehen soziales Engagement, Bildung, und Gesundheit. Den Stiftungszweck der Kleine-Stiftung können Sie der Satzung entnehmen.

Kleine-Stiftung-Berlin